Ein Spruch für die Liebe – auf ewig unvergessen

Herz-Kuchen

Hand aufs Herz. Ist bereits einige Zeit vergangen, einem lieben Menschen Gefühle offen dargelegt zu haben? Am Valentinstag oder Geburtstag gab es ein kleines Geschenk, doch war ein lieber Spruch dabei? Viele Tage im Jahr sind wie geschaffen, um mit einem Liebesspruch romantische Gefühle zu zeigen. Der neuen Liebe mit einem Spruch der Liebe zu überraschen. Selbst in langen Ehejahren können Liebessprüche Wunder wirken. Mit Sicherheit weiß der Partner, dass die Liebe da ist, viele kleine Gesten sagen vieles ohne Worte. Ein schöner Augenblick zeigt Gefühle. Jedoch im Alltagsstress kann es schnell passieren, das Liebeserklärungen untergehen. Dabei sind kleine Sprüche Gold wert. Im Liebessprücheblog ganz einfach einen lieben Spruch entdecken und einfach verschenken, um den Partner zu zeigen, ich denke an Dich.

Ein schöner Spruch versetzt Berge

Ein Spruch kann Humor enthalten, oder sensibel sein. Das kommt auf die Gelegenheit und dem Partner an. Ist es ein zaghafter Anfang der Liebe oder besteht diese schon eine geraume Zeit. Viele Liebessprüche können den Augenblick der Gefühle in Worte fassen. Liebessprüche sprechen aus, was einem der Mensch der Liebe bedeutet. Die Klassiker Worte „Ich liebe Dich“ werden oft eingesetzt. Wem das zu einfach ist, kann sich inspirieren lassen. Im Liebessprücheblog eine Liebesbotschaft als SMS entdecken und als Überraschung an die Liebste verschicken. Egal, was der Text beinhaltet, ob ein Zitat oder ein Gedicht, ein schöner Spruch kann Berge der Gefühle versetzen. Mit Gedichten und Sprüche der Liebe bleibt die Liebe erhalten oder kann diese entfachen. Was kann schöner sein, als mit einer Liebesbotschaft Freude in ein Gesicht zu zaubern.

Von der „Garage“ zum erfolgreichen Unternehmen

Im Dezember 2012 feierte Billomat, ein Online-Fakturierungsdienst sein Fünf-jähriges bestehen und das Team schaut gern auf die Anfänge zurück und ist stolz über das, was man in den vergangenen Jahren erreicht hat. Was als kleines unscheinbares Unternehmen, mit zwei Köpfen und einem kleinen Büroraum, der eher provisorisch eingerichtet war, begann, ist heute ein Zwei-Mann-Gespann mit einem Team. 2007 ging Billomat online und seit dem ist viel geschehen, denn mittlerweile greifen Kunden aus der ganzen Welt auf den Online-Fakturierungsdienst zu. Rechnungen können in Euro, US-Dollar, japanischen Yen und anderen Währungen erstellt werden und die Rechnungen und Mahnungen kann man dem Empfangsländern anpassen und der Service ist somit selbstverständlich auf den verschiedensten Sprachen erhältlich.

Billomat gibt Einblicke.

In den vergangenen Jahren, seit der Anfangszeit von Billomat hat der Dienstleister Billomat stets den persönlichen wie direkten Austausch gesucht, sei es mit den Kunden oder den Partnern. Das Unternehmen verfügt über einen eigenen Blog auf Billomat.com, wo das Team stets über Neuerungen informiert oder aber über Dinge plaudert, die zwischen Teeküche und Tastatur vorfallen. So ist es den Kunden sowie den Partnern möglich, das Team und die einzelnen Gesichter des Teams das hinter Billomat steht, kennenzulernen. Selbst auf Facebook und Twitter steht das Support Team von Billomat stets zur Verfügung. Doch die Kunden wissen zu schätzen, dass sie stets im Billomat-Blog von dem Team des Supports über alles was mit Billomat zu tun hat, informiert werden und das der Blog stets aktuell gehalten wird. Ebenfalls ist es sichergestellt, dass man es mit „echten“ Menschen zu tun hat und man diese immer zeitnah erreicht und man sich auf diese verlassen kann, wenn man Fragen oder Probleme hat.

Blogs über Blogs


Es ist noch gar nicht so lange her, da konnten viele mit dem Wort Blog gar nichts anfangen, hielten es vermutlich für einen Schreibfehler. Inzwischen ist die Bloggerei zu einer Art Volkssport geworden. Man führt öffentlich im Internet Tagebuch in Blogs aller Art. Manche hoffen, damit berühmt zu werden, manche haben es auch schon geschafft. Andere wollen einfach nur ihre Erfahrungen mit anderen teilen oder Tipps und Ratschläge los werden. So gibt es Blogs zum Thema stricken, über Origami, zum Gärtnern oder für Hunde- oder Katzenbesitzer. Und es wird darin nicht nur geschrieben, es werden auch Fotos veröffentlicht. Berühmt geworden ist ein Blog, das die Bildzeitung aufs Korn nimmt. Auch Reiseberichte in Form von Blogs sind nichts Ungewöhnliches. Wer Interesse für ein bestimmtes Thema hat, kann einem Blog ganz einfach per RSS Feed folgen und bekommt dann immer das neueste in sein E-Mail Postfach geschickt. Es gibt auch junge Leute, die in ihrem Blog ihre Gedichte veröffentlichen und sie so einem breiteren Publikum zugänglich machen, als wenn sie nur in einer kleinen Auflage als Buch erscheinen würden.

Vielfalt der Technik Blogs

Natürlich gibt es auch Technik Blogs. Gerade im Bereich Computer ist das sehr interessant, denn hier kann man sich so manchen Tipp holen. Ganz gleich, ob man nun einen PC nutzt oder einen Apple sein eigen nennt, für jeden gibt es das richtige Blog. Auch Google hat sich schon darauf eingestellt, man kann direkt nach Stichwörtern in Blogs suchen. Das macht es einfach, den richtigen Tipp zu finden. Aber Technik ist ja mehr als nur Computer, wenn auch unsere Welt mehr und mehr computerisiert wird. So kann man auch Blogs zum Thema Auto finden oder zu Architektur. Auch wer sich über Handys informieren will, wird in Technik Blogs fündig und bekommt hier oft die ersten Informationen über Neuheiten. Denn auch die Firmen haben das große Potenzial der Blogs entdeckt.